Das leckerste Kokoswasser heißt Kokovita und ist bio

Kokoswasser ist nicht das Gleiche wie Kokosmilch

Kokoswasser entsteht auf natürliche Weise in der Kokosnuss und enthält fast 93 bis 98 % Wasser und nur sehr wenig Fett. Es darf daher nicht mit Kokosmilch verwechselt werden, denn diese wird hergestellt, indem geraspeltem und fein gemahlenem Kokosfleisch Leitungswasser hinzugefügt wird. Kokosmilch enthält etwa 10 bis 50 % Kokosfett, je nachdem wie viel Leitungswasser man hinzugibt. Es dauert zehn bis zwölf Monate, bis eine Kokosnuss vollständig gereift ist. Kokoswasser wird aus jungen Kokosnüssen gewonnen. Für Kokosmilch verwendet man reife Kokosnüsse.

41878797 l edited

kokovita kokoswater drinken op het strand

Das allerleckerste Kokoswasser heißt Kokovita

Unser Bio-Kokoswasser von Kokovita stammt aus dem Herzen Thailands, aus einem sehr begrenzten Gebiet, das von den zwei größten thailändischen Flüssen umgeben ist. Wir haben bewusst die allerbesten Kokosnüsse ausgewählt. Wir haben uns für die Sorte Nam Hom entschieden. Die Nam Hom-Kokosnüsse unterscheiden sich durch ihren wunderbaren Duft und ihre besondere Süße.
Die Kombination aus ergiebigem Regen, fruchtbarem und mineralstoffreichem Boden und ganzjährig Sonne machen dieses Gebiet so einzigartig und geben unseren Nam Hom-Kokosnüssen ihren köstlichen Geschmack.

31336838 l edited

Fair trade gehandeltes Kokoswasser ist Kokovita Kokoswasser

Die Kokosnüsse von Kokovita wurden von Anfang an 100 % fair trade gehandelt. Sie sind mit dem „Fair for Life“-Siegel ausgezeichnet. Darauf sind wir stolz. So trägt Kokovita bei zu einer Welt, in der die Menschen und ihre Umgebung von einer positiven und nachhaltigen Beziehung profitieren. Das „Fair for Life“-Siegel steht für:
Respekt vor Menschen und ihren Rechten, Förderung der Biodiversität und der nachhaltigen Landwirtschaft, Verbesserung der lokalen Auswirkungen auf die Umwelt und auf die Lebensumstände der betroffenen Menschen.

coconut 2714753 1920 edited

Bio-Kokoswasser ist Kokovita

Kokovita Kokoswasser ist biologisch erzeugt. Biologisch zertifiziert in Europa, Asien und Amerika. Vom Anbau bis zum Endprodukt. Keine chemische Landwirtschaft, keine Genmanipulation, keine chemischen Zusatzstoffe, keine chemischen Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffe. Und das Kokovita Bio-Kokoswasser geht noch einen Schritt weiter. Es verzichtet sogar auf natürliche Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffe. 100 % natürlich und unbearbeitet.

genuinecoconut01 edited

Kokovita ist 100 % rohes Kokoswasser. 150 – 300 ml pro Kokosnuss.

Nicht pasteurisiert und direkt aus der Kokosnuss

100 % natürlich. Nicht erhitzt zur Pasteurisierung, so bleibt der wahre Geschmack erhalten. Nicht konserviert durch hohen Druck bei niedrigen Temperaturen, daher keine rosafarbene Verfärbung. Einfach. In der Original-Kokosnuss und ohne jegliche Bearbeitung. Das ist Kokovita Kokoswasser.
Die Vorteile: Wir erhalten den natürlichen Schutz der Kokosnuss, sodass das darin enthaltene Kokoswasser ganz von Natur aus keimfrei und roh ist. Geschmack und Aroma bleiben perfekt erhalten.
Das schmeckt man.

Die Kokovita Kokosnuss lässt sich einfach öffnen

Ein patentiertes, einfaches Öffnungssystem sorgt dafür, dass man das Kokoswasser wie aus einer Dose trinken kann. Das Öffnungssystem wird aus Kokosfasern und Harz hergestellt. Ab jetzt kann man überall frisches Kokoswasser genießen. Einfach den Verschluss abziehen und den mitgelieferten Trinkhalm in die Kokosnuss stecken. Und dann nur noch genießen! Frisches Kokoswasser, wie die Natur und Sie es gewollt haben. Messer und andere gefährliche Werkzeuge zum Öffnen sind überflüssig.

Etiket Kokovita kokoswater

genuinecoconut EN 09 print edited

Wieso wickelt Kokovita die Bio-Kokosnüsse in einen Film?

Jede Kokosnuss ist in einem mikroperforiertem, hightech Antikondens-Film aus Polyolefin – ein Material, das vollständig recycelbar ist – verpackt. Der Hightech-Film, in dem die Kokosnuss verpackt ist, enthält 92 % weniger Plastik als eine PET-Flasche.

Das Kokovita Kokoswasser befindet sich in jungen Kokosnüssen. Voll mit süßem Wasser, Mineralstoffen und Vitaminen und einem geleeartigen Fleisch. In diesem Entwicklungsstadium ist die Schale sehr porös und luftdurchlässig. Der Film schützt das Kokoswasser gegen Fermentation. Die Luftdurchlässigkeit wird reduziert, damit das süße Wasser bis zu seinem Haltbarkeitsdatum nicht mehr sauer werden kann. Dazu sollte es allerdings unter 7 °C gelagert werden. Außerdem schützt der Film die Kokosnuss gegen Verschmutzungen von außen. Der Hightech-Film beugt dem Wachstum von Pilzen auf der Kokosnussschale vor und macht dadurch den Einsatz schädlicher Chemikalien, die üblicherweise für die Lagerung und den Transport frischer Kokosnüsse eingesetzt werden, überflüssig.

Wieso steht die Kokovita Kokosnuss auf einem Ring aus Pappe?

Der Ring aus Pappe ist dazu da, die weichen Stellen im Boden der Kokosnuss während des Transports gegen Stöße zu schützen. Die Unterseite der Kokosnuss ist nämlich der empfindlichste Teil der Kokosnuss. Der Pappring gibt der Kokosnuss Stabilität und bietet uns gleichzeitig eine Fläche für wichtige Angaben wie Nährwerte, Haltbarkeitsdatum, Zertifizierungen usw. Der Ring wird aus recycelbaren Materialien hergestellt und ist auch selbst wieder recycelbar.

Die Kokovita Kokosnuss wird mit einem Trinkhalm geliefert.

In 2018 ist der Trinkhalm aus Polypropylen. Dieses Material ist bereits recycelbar. Dennoch wollen wir aus Liebe zur Umwelt eigentlich darauf verzichten. Daher werden wir ihn – frei nach dem Motto: Rom ist nicht an einem Tag erbaut  bald ersetzen. Im Laufe von 2019 – vielleicht auch schon früher – wird dieser Trinkhalm 100 % kompostierbar sein. Das Kokovita Team wird sich auch in Zukunft für eine 100 % kompostierbare Verpackung einsetzen.

76071835 l edited

Rohes Bio-Kokoswasser hat 9 Vorteile – oder gar mehr

  1. Kokoswasser hydriert den Körper schnell
    Kokovita Kokoswasser ist ein ausgezeichnetes, erfrischendes Getränk, das Dehydrierung vorbeugt. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Feuchtigkeitsversorgung des Körpers bei körperlichen Aktivitäten, zum Beispiel beim Sport, da es Kalium und andere Mineralstoffe wie Magnesium, Kalzium, Natrium und Phosphor liefert. Diese Nährstoffe werden über den Saft dem Körper direkt zugeführt.
  2. Kokoswasser ist gut für die Haut
    Kokoswasser enthält Cytokinine, natürliche Stoffe, die dabei helfen, die Alterung der Hautzellen zu bremsen. Durch ihre antioxidativen Eigenschaften unterstützen sie eine gesunde und geschmeidige Haut.
  3. Kokoswasser ist gut für Verdauung, Darmflora und Stoffwechsel
    Kokoswasser enthält einige natürliche bioaktive Enzyme, die die Verdauung und den Stoffwechsel fördern.
  4. Kokoswasser ist isotonisch und spendet neue Energie
    Kokoswasser ist ein vollkommen natürliches isotonisches Getränk. Es enthält mehr als doppelt so viel Kalium wie die meisten auf dem Markt erhältlichen isotonischen Getränke und mehr als eine Banane. Kokoswasser hat eine Elektrolyten-Balance, die der des menschlichen Plasmas sehr ähnlich ist.
  5. Kokoswasser enthält wenig Kalorien
    Kokoswasser bietet viele Vorteile. Kokovita enthält nur wenig Kalorien (nur 19 kcal/100 g) und ist ein zuckerarmes Getränk ohne Zuckerzusatz mit Mineralstoffen und Vitaminen. Das Trinken von Kokoswasser erhöht den Stoffwechsel im Körper. Kokoswasser hilft bei der Gewichtskontrolle.
  6. Nährwerte von Kokoswasser.
    Kokoswasser ist gluten- und laktosefrei
    100 g Kokoswasser enthalten nur 19 kcal und etwa 1 g Ballaststoffe, 4,5 g Kohlenhydrate, 0,1 g Fett, 0,1 g Eiweiß sowie Elektrolyte wie 250 mg Kalium, 100 mg Natrium und 25 mg Magnesium. Außerdem etwas Kalzium, Eisen, Jod, Kupfer, Mangan, Selen und Zink sowie Vitamin B1, B2, B3, B5, B6, Folsäure und Vitamin C.
  7. Kokoswasser von Kokovita ist basisch (alkalisch) und hat einen pH-Wert von 9,5
    Alkalische Getränke bekämpfen die Übersäuerung des Körpers. Ein Getränk kann sauer oder alkalisch sein. Dies wird auf einer Skala von 0 bis 14 angegeben. Lebensmittel mit einem Wert von 0 bis 7 sind säurebildend und 7 bis 14 bedeutet alkalisch oder basenbildend. Viele Erfrischungsgetränke und so gut wie alle sogenannten Sportgetränke sind besonders säurebildend und haben einen pH-Wert unter 7 (zwischen 2 und 6 pH). Wer ein richtiges Sportgetränk sucht, sollte daher lieber Kokoswasser trinken.
  8. Kokoswasser enthält Antioxidantien
    Fünf auf pubmed (NCBI) publizierte Studien haben nachgewiesen, dass Kokoswasser Antioxidantien enthält, die unsere Zellen gegen freie Radikale schützen.
  9. Hat Kokoswasser weitere gesundheitliche Vorteile?
    Sie möchten wissen, welchen Einfluss rohes Kokoswasser auf Herz, Diabetes, Nieren oder Blutdruck hat? Fragen Sie Google. Die europäischen Behörden haben es den Herstellern untersagt, die gesundheitlichen Vorteile ihrer Produkte den Verbrauchern mitzuteilen, soweit diese nicht von der EFSA anerkannt wurden. In dieser europäischen Behörde hat aber leider die Pharmaindustrie zu einem großen Teil das Sagen.

42944034 l edited

Leckere Tipps und Rezepte mit Kokoswasser

Probieren Sie Kokoswasser mal mit einem Hauch von Limette oder Zitrone, Ananas, Minze oder Mango. Auch Kokoswasser mit Erdbeeren und Basilikum schmeckt hervorragend. Oder kochen Sie Ihren Reis mal in Kokoswasser – köstlich. Auch lecker: ein grüner Smoothie mit Spinat und Kokoswasser, ein roter Smoothie mit Kokoswasser und Waldbeeren oder ein selbst gemachter Mocktail aus Kokoswasser, Ananas, Kokosblütenzucker, Minze und Eiswürfeln. Und wie wäre es mit einem Gin-Tonic aus Kokoswasser, Tonic, Gin, Limetten, Minze und Zitrone (oder Pfirsich oder Wassermelone). Tauschen Sie auch die Milch im Müsli mal durch Kokoswasser aus.

80388395 l edited DITISDEJUISTE

Online bestellen: Amanvida

Packshot

Online bestellen:

Amanvida